Blog

Informationen zum Coronavirus

von Dr. Richard Kirchmair

Liebe Patienten, wir haben Ihnen einige wichtige Informationen zum Coronavirus 2019-nCoV zusammengestellt. Dieser Beitrag wird bei Änderung der Sachlage aktualisiert.

Informationen zum Coronavirus - HNO-Privatpraxis Augsburg Dr. Richard Kirchmair

Grippe oder Coronavirus?

Nach einer Inkubationszeit von 2-14 Tagen können Beschwerden auftreten, die stark an eine Grippe oder eine Erkältungserkrankung erinnern:

  • Fieber
  • Husten
  • Atemnot
  • Halsschmerzen oder -kratzen

Wichtig: Grippe und Coronavirus können bereits ansteckend sein, bevor Beschwerden auftreten.

Bin ich am Coronavirus erkrankt?

Eine Erkrankung sollte abgeklärt werden:

WENN

Sie akute respiratorische Symptome haben (Fieber, Husten, Atembeschwerden, Halsschmerzen etc.)

UND

Sie bis maximal 14 Tage vor Erkrankungsbeginn in folgenden Gebieten waren:

  • Ägypten: ganzes Land
  • Frankreich: ganzes Land
  • Iran: ganzes Land
  • Italien: ganzes Land
  • Niederlande: ganzes Land
  • Österreich: ganzes Land
  • Schweiz: ganzes Land
  • Spanien: ganzes Land
  • Südkorea: Daegue und die Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
  • USA: ganzes Land
  • Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland: ganzes Land
  • Aufgrund der pandemischen Ausbreitung von COVID-19 ist weltweit von einem Infektionsrisiko auszugehen. Wegen unterschiedlicher Surveillancesysteme und Teststrategien sowie zeitlichem Verzug zwischen Infektionszeitpunkt und Meldung lässt sich das tatsächliche Infektionsrisiko oft nicht aus den vorliegenden Meldedaten ablesen. Daher sollte generell erhöhte Vorsicht gelten. Einreisenden aus allen Ländern ist empfohlen, sich nach Einreise in eine 14-tägige Quarantäne begeben.
  • den aktuellen Stand der Risikogebiete finden Sie auf den Seiten des Robert Koch-Institutes: www.rki.de (Risikogebiete)

ODER

bis maximal 14 Tage vor Erkrankungsbeginn Kontakt zu einem bestätigten 2019-nCoV-Fall hatten.

DANN

Gelten Sie als Coronavirus-Verdachtsfall.

Aufgrund der in diesem Fall nötigen Isolationsmaßnahmen bitten wir Sie, die Praxis nicht persönlich zu betreten, sondern sich telefonisch 0821 3193472 bei uns oder dem ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117 zu melden, um die Abklärung zu besprechen.

Der ärztliche Bereitschaftsdienst unter 116 117 ist derzeit 24 Stunden erreichbar für Bürger mit entsprechenden Symptomen, falls unsere Praxis wegen Überlastung oder außerhalb der Sprechzeiten nicht erreicht werden kann.

Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat ebenfalls eine Telefon-Hotline eingerichtet: Unter der Nummer 09131/6808-5101 können Sie dort Ihre Fragen stellen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch in nachfolgenden externen PDF-Dateien sowie über die verlinkten Internetseiten:

www.coronavirus.bayern.de
www.rki.de/covid-19
www.infektionsschutz.de/coronavirus-2019-ncov
www.infektionsschutz.de/hygienetipps

Letzte Aktualisierung: 07.04.2020

Zurück

Artikel teilen