Blog

Jahresbeginn und gute Vorsätze

von Dr. Richard Kirchmair

Wie geht es Ihnen zu Jahresbeginn und angesichts sämtlicher guter Vorsätze Ihres Umfelds? Basenkur zum Entwässern, Detox in sämtlichen Bereichen, Ernährungsumstellung, Sport von 0 auf 100 und nebenbei vollkommen stressreduziert die Herausforderungen des Alltags meistern?

Jahresbeginn und gute Vorsätze - HNO-Privatpraxis Augsburg Dr. Richard Kirchmair

Gute Vorsätze haben zweifelsohne immer – nicht nur im Januar - ihre Berechtigung, wenn sie wirklich der Selbstfürsorge und der Verbesserung der eigenen Lebensqualität dienen, aber sie können auch Stress, Druck und eine Abwertung der eigenen Person verursachen, da es vermeintlich doch jeder andere besser macht (was sicher nicht der Fall ist!).

Selbstfürsorge!

Besinnen Sie sich daher auf das, was SIE wirklich wollen und was SIE in IHR Leben integrieren können und wollen.

  • Es muss nicht immer das zweistündige Training im Fitnessstudio sein, wenn Ihnen gerade der Sinn mehr nach einem Waldspaziergang mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin steht.
  • Bevor Sie sich einer Diät unterwerfen, die auf Grund zu starken Verzichts doch eher Heißhungerattacken auslöst als Pfunde schmelzen lässt, sprechen Sie in Ruhe mit einem Ernährungsberater.
  • Vergessen Sie neben sämtlicher körperlicher „Ideale“ (die es zudem zu hinterfragen gilt), Geist und Seele nicht.
  • Weniger Hashtags #reallife als wirklich gelebte Zeit.

Die Liste ließe sich beliebig fortführen, lässt sich aber letztlich auf ein Hauptziel reduzieren:

Überzeugte SELBST-Bestimmung in allen Bereichen – das wünschen wir Ihnen für das neue Jahr!

Zurück

Artikel teilen